Über uns

Die Geschichte von dem Bäckerei-Restaurantbetrieb führt uns ins Jahr 1933 zurück. Damals kauften Hugo und Emma Wick den Betrieb von Familie Fitzi-Heim. Die Produktion bestand vorwiegend aus Ruch-, Halbweiss-, und Vollkornbrot. Nur an Festtagen, Weihnachten und Ostern wurden Zöpfe hergestellt. Schon damals gehörte der feine, noch heute von Hand hergestellte, Nussgipfel ins Sortiment. 


1965 übernahmen Rösli und Peter Wick-Hanselmann das Geschäft. 1985 entschlossen sich die Besitzer, Restaurant und Bäckerei einem Umbau zu unterziehen. Somit wurde der Betrieb nicht nur neu gestaltet, sondern auch vergrössert. Ebenfalls wurde eine Terrasse mit ca. 35 Sitzplätzen und toller Aussicht auf das Alpsteinmassiv angebaut.


Ab Februar 1985 begrüssten Rösli und Peter Wick ihre Kundschaft in der neuen Lokalität mit ca. 45 Sitzplätzen. Das Angebot in Restaurant und Bäckerei, Konditorei wurde demnach auch vergrössert. Nun gehört ein grosses Brotsortiment, diverse Trockenpatisserie sowie am Wochenende auch Cremepatisserie zum Angebot. Von Chäshörnli, über Schinken im Teig, bis zur Gemsli Rösti ist im heimeligen, holzgetäferten Restaurant nun fast alles zu haben.


2004 übernahmen Rita und Albert Sturzenegger-Zeller den

Betrieb.

Das bisherige Sortiment wurde nochmals mit Konditorei- und Confiserieprodukten

erweitert. Unsere Produkte werden täglich aus besten Rohstoffen produziert.

Sie sind alle zu 100 % hausgemacht. Dabei legen wir grossen Wert auf Frische

und Qualität.

Das Gemsli ist nun Bäckerei- Konditorei- Confiserie und Restaurant.

Im Juli 2017 gründeten Marcella und Ramon Sturzenegger-Tanner die Konditorei-Confiserie Gemsli GmbH. Sie übernahmen

am 1. August 2017 das Geschäft von Rita und Albert Sturzenegger-Zeller, welche die beiden weiterhin tatkräftig im Laden und in der Backstube unterstützen.